Aufbau einer Gefäßchirurgischen Abteilung

Ambulante Sprechstunde im Marien Hospital und im MVZ Weener

Das Marien Hospital Papenburg Aschendorf baut das Leistungsangebot für seine Patienten weiter aus. Bereits seit Februar arbeitet M.D. Sayed-Abed Husseini als Gefäßchirurg im Papenburger Krankenhaus und baut eine neue Abteilung auf. Der 55-Jährige ist als Oberarzt in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie angestellt. Er ist Facharzt für Gefäßchirurgie, Allgemeinchirurgie, Phlebologie und Endovaskulärer Chirurg. Neben einer ambulanten Sprechstunde in Papenburg und seinen operativen Eingriffen ist er im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Weener tätig.

M.D. Sayed-Abed Husseini bietet im Marien Hospital und im MVZ Weener eine Gefäßchirurgische Sprechstunde an. In Papenburg wird er unterstützt von Annette Lohe, Medizinische Fachangestellte. Zum Leistungsspektrum der neuen Gefäßchirurgischen Abteilung zählen die Diagnose und Behandlung von sämtlichen Erkrankungen, Verletzungen und Missbildungen der Arterien und Venen. Dazu zählen Gefäßerweiterungen (Aneurysmen, Aussackung von Schlagadern) und Verengungen von Arterien (z.B. Schaufensterkrankheit, periphere arterielle Verschlusskrankheit, PAVK), Thrombose, offene Beine oder Unterschenkelgeschwüre sowie die Behandlung des diabetischen Fuß-Syndroms und des Krampfaderleidens. Der Schwerpunkt des Gefäßchirurgen liegt bei Duplexsonographien (Ultraschalluntersuchungen), Katheteruntersuchungen, der Planung von Shunts, Schaufensterkrankheit-Behandlung, Stent-Versorgung, bei Krampfader-Operationen und dem Wundmanagement. „Ich arbeite eng mit den Chefärzten der Gefäßchirurgie im Bonifatius Hospital Lingen, Dr. Hartmut Görtz und Dr. Jörg Teßarek, zusammen. So ist es möglich, in Papenburg ein noch breiteres Leistungsspektrum anzubieten“, erklärt Husseini. „Herr Husseini ist ein erfahrener Gefäßchirurg und bereichert mit seinem Wissen unser Haus“, freut sich Geschäftsführer Matthias Bitter über den neuen Arzt im Marien Hospital.

Von Montag bis Donnerstag bietet Husseini nach einer telefonischen Terminvereinbarung unter 04961 93-1412 eine Gefäßchirurgische Sprechstunde im Marien Hospital an. Eine Terminvereinbarung im MVZ Weener, Norderstraße 34, 26826 Weener, erfolgt über 04951 94991-12.

Zertifiziert

Viele unserer Einrichtungen, Fachabteilungen sowie Zentren sind von  verschiedenen Institutionen und Gesellschaften zertifiziert, z.B.:

siegel procumcert bgwqu
Kontakt

St. Bonifatius Hospitalgesellschaft e.V. 
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen

Telefon:
+49 591 910-0

E-Mail info@
bonifatius-hospitalgesellschaft.de

Copyright (c) 2015. St. Bonifatius Hospitalgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.